Unterstützung für Heinrich

Votes 395 | Platz 6

Für das Projekt voten

Vote
395 Votes

Kategorie

Datum

  • Fr 18 Dez 2015

Share

Als Marke engagieren

Initiator

Liebe Leute,

normaler Weise posten die Menschen ihre Wünsche oder Hilfsanfragen hier selber. In diesem Fall machen wir - und auch ich als Gründer von iduwi - eine Ausnahme, da der Betroffene kein Handy, keine Wohnung, keine Papiere, keine Zähne hat und mich gebeten hat dieses Video für ihn zu posten.

Und so hat alles angefangen: Heinrich hat beim Rewe in Hamburg einen SUCHE Zettel an das Schwarze Brett gehängt und um Hilfe gebeten. Dieser Zettel wurde abfotografiert und in der Gruppe Nettwerk-Hamburg gepostet.

Als ich diesen Aufruf gesehen habe, entschied ich mich die Facebook Gruppe "Unterstützung für Heinrich" zu gründen. Diese Gruppe wächst nicht nur, sondern alle Mitglieder sind aktibv und versuchen Heinrich zu helfen, wo sie nur können. Macht Euch selbst ein Bild und helft mit, wie stark diese Gruppe für Heinrichs Hilfe kämpft.
https://www.facebook.com/groups/570684656428527/

Es wird jedoch klar, dass eine nachhaltige Hilfe für Heinrich nur möglich ist, wenn nicht nur Privatpersonen mit beschränkten Mitteln helfen, sondern sich auch Unternehmen aktiv einbringen. 
Die Bild und stern.de haben das Thema bereits aufgegriffen und berichtet. 

Jetzt wäre es toll, wenn Hamburger Unternehmen eine Wohnung bereitstellen, eine Bank Heinrich ein Konto stellen würde, eine Arbeitsstelle und Heinrich neue Zähne bekäme.

Also helft mit. Heinrich wird es Euch danken.