Eure Top iduwis

Empfehlungen der Redaktion

Unterstützung für Heinrich

Unterstützung für Heinrich

Votes 286 | Platz 7
Liebe Leute, normaler Weise posten die Menschen ihre Wünsche oder Hilfsanfragen hier selber. In diesem Fall machen wir - und auch ich als Gründer von iduwi - eine Ausnahme, da der Betroffene kein Handy, keine Wohnung, keine Papiere, keine Zähne hat und mich gebeten hat dieses Video für ihn zu posten. Und so hat alles angefangen: Heinrich hat beim Rewe in Hamburg einen SUCHE Zettel an das Schwarze Brett gehängt und um Hilfe gebeten. Dieser Zettel wurde abfotografiert und in der Gruppe Nettwerk-Hamburg gepostet. Als ich diesen Aufruf gesehen habe, entschied ich mich die Facebook Gruppe "Unterstützung für Heinrich" zu gründen. Diese Gruppe wächst nicht nur, sondern alle Mitglieder sind aktibv und versuchen Heinrich zu helfen, wo sie nur können. Macht Euch selbst ein Bild und helft mit, wie stark diese Gruppe für Heinrichs Hilfe kämpft.https://www.facebook.com/groups/570684656428527/ Es wird jedoch klar, dass eine nachhaltige Hilfe für Heinrich nur möglich ist, wenn nicht nur Privatpersonen mit beschränkten Mitteln helfen, sondern sich auch Unternehmen aktiv einbringen.  Die Bild und stern.de haben das Thema bereits aufgegriffen und berichtet.  Jetzt wäre es toll, wenn Hamburger Unternehmen eine Wohnung bereitstellen, eine Bank Heinrich ein Konto stellen würde, eine Arbeitsstelle und Heinrich neue Zähne bekäme. Also helft mit. Heinrich wird es Euch danken.
Auto rollstuhlgerechter Umbau

Auto rollstuhlgerechter Umbau

Votes 1331 | Platz 1
Mein Name ist Patrick, ich bin 29 Jahre alt, wohne in Wien und sitze aufgrund meiner Querschnittslähmung im Rollstuhl. Ich war am 22.07.2006 an einem heissen Sommertag mit Freunden bei einem Teich schwimmen, wir hatten viel Spaß und wollten am Abend noch fortgehen, dazu und zur Beendigung meiner Automechanikerlehre ist es aber leider nicht mehr gekommen .... Wir haben uns einen kleinen Hügel aus Sand gebaut,80cm hoch vielleicht, haben anlauf genommen und sind ins Wasser gesprungen - bis ich dann beim anlaufen irgendwie abgerutscht bin, dadurch bin ich zu früh im Wasser aufgekommen, Knacks und mein Körper war gelähmt, ich aber noch bei Bewusstsein, ich konnte mich jedoch nicht mehr bewegen also konnte ich auch keine Luft mehr holen und hab dann meine Augen irgendwann einfach zugemacht. Meine 2 kleinen Brüder, damals 8 und 9 Jahre alt die auch dabei waren haben mich dann nachdem ich länger unter Wasser war gesucht, aufgetaucht dann mit einem Freund an Land getragen und wiederbelebt, der Rettungshubschrauber flog mich dann ins AKH wo ich 7 Stunden notoperiert wurde,Genickbruch,4er,5er und 6er Halswirbel waren gerbrochen, wurden mit einer Platte und einem Stück vom Beckenknochen gestützt und verschraubt. Es folgte ein Spitalsaufenthalt und dann 9 Monate Rehabilitation da ich mich überhaupt nicht mehr bewegen konnte, eine verdammt harte Zeit in der man anfangs sehr damit zu kämpfen hat die Situation irgendwie zu akzeptieren, begreifen und dann damit umgehen zu lernen. Dann kam ich in meine eigene Wohnung mit einer 24h Pflegerin da ich mich leider nicht alleine anziehen, duschen, essen machen, in den Rollstuhl setzen kann und in der Nacht einmal umgelagert gehöre. Da ich meine Hände nur teilweise bewegen kann, aber Beine, Finger, Handgelenk und Trizeps nicht, bin ich also leider bei sehr vielen Dingen die für Sie selbstverständlich sind auf Hilfe angewiesen. Mittlerweile sind einige Jahre vergangen, ich kann meinen teilweise unterstützten Rollstuhl schieben und versuche viel unterwegs zu sein, jedoch muss ich immer auf Familie oder Freunde warten um wohin fahren zu können . Das Leben im Rollstuhl ist wirklich kein einfaches, da es ständig zu Barrieren kommt, deshalb versuche ich Lösungen zu finden die mir mein Leben trotz dieser schweren Behinderung vereinfachen. Ich habe jetzt eine Möglichkeit gefunden einen VW Multivan so umzubauen das ich mit dem Rollstuhl über einen Lift hinein fahre, dann direkt hinter das Lenkrad und mittels Joystick/Space Drive das Fahrzeug selbständig steuern kann. Blinker, Hupe, Licht und alle anderen Sachen kann ich über Knöpfe, Sprachsteuerung oder Touchdisplay selbständig bedienen. (Beispielfoto im Anhang) Der komplette Umbau wird in Deutschland von der Firma Paravan vorgenommen und hat Tüv-Zulassung. Da dieses System sowohl für mich als auch für Menschen ohne Behinderung lenkbar sein sollte, steckt einiges an Arbeitsaufwand, Hardware, Software und Technik dahinter, dies kostet natürlich einiges. Diese Möglichkeit würde mir sehr viel Lebensqualität zurück geben, da ich dadurch ganz einfach überall hinfahren kann und somit das ganze was diese Querschnittslähmung und ihre Konsequenzen so mit sich bringt wenigstens teilweise vergessen kann, das Leben wieder mehr genießen und einfach unabhängiger sein könnte, egal ob bei Ausflügen, Einkäufen oder anderen Dingen. Ich würde auch gern meine Familie spontan besuchen können die 20 Minuten mit dem Auto entfernt von mir wohnt und auch meine Freundin die 190 Kilometer von mir entfernt wohnt und mehrmals im Monat diesen Weg auf sich nimmt, hätte ich so ein umgebautes Auto könnte ich auch zu ihr fahren, einfach mal vom Alltag und den Umständen abschalten, mehr unternehmen oder nach vielen Jahren mal wieder selber auf Urlaub fahren. Sehr viele große Firmen haben mir Absagen erteilt mit der Begründung das Sie an Stiftungen usw. spenden,also habe ich an diese und andere Organisationen geschrieben, die aber leider wie auch zb. Licht ins Dunkel und Ronald Mc Donald Hilfe, nur Kinder mit Behinderung bzw. Familien mit minderjährigen behinderten Kindern unterstützen oder garnicht weiter spenden. Ich wäre Ihnen sehr Dankbar wenn Sie mich wenigstens mit einem kleinen Betrag unterstützen, denn wenn mir viele Firmen bzw. Menschen mit ein paar Euro weiterhelfen dann komm ich auch zu meinem Traum vom Autofahren trotz Handicap, weil die Kosten von rund 70.000eur. für den Umbau für mich einfach unmöglich aus eigener Kraft zu bezahlen sind, deshalb suche ich verschiedene Sponsoren bzw. Unterstützer. Sie können mich auch gern per Mail oder telefonisch kontaktieren. (+43 660 54 99 687) (Patrick.Krug@gmx.at) Hier ein Beispielvideo wie das mit so einem Umbau funktioniert: (Mit Paravan einen Schritt in die Normalität) https://www.youtube.com/watch?v=rIKimMW8Hpg&index=1&list=PLi_pp0RGVvweo9... Vielen Dank das Sie sich Zeit genommen haben dies zu lesen. Mit freundlichen Grüßen, Patrick

Auto rollstuhlgerechter Umbau

Votes 1331 | Platz 1
Mein Name ist Patrick, ich bin 29 Jahre alt, wohne in Wien und sitze aufgrund meiner Querschnittslähmung im Rollstuhl.
"iduwi bietet Marken die Möglichkeit, ihr Geld direkt in Menschen zu investieren."
Stefan Frei, CEO bei iduwi, Deutschland
Leverkusenerin will WM-Titel gewinnen

Leverkusenerin will WM-Titel gewinnen

Votes 169 | Platz 16
Liebe Community, Ich bitte euch hier um eine sportliche Unterstützung! Warum? Ich bin seid 4 Jahren aktive Kickboxerin in Leverkusen und nehme an vielen Wettkämpfen (Leichtkontakt und Pointfighting) teil. Leider muss ich hier alle Kosten (Startgebühren, Fahrtkosten, Hotelkosten, Ausrüstung...)selber tragen, dies gestaltet sich als Student sehr schwierig. Bei den Wettkämpfen der WKU habe ich nun bereits genügend Wettkämpfe gewonnen, so dass ich mich zur Weltmeisterschaft in Spanien Nominiert habe (ich bin Ranglisten Platz 1 in Deutschland http://www.wku-magazin.de/rangliste/lightcontact/). Auch bei der Weltmeisterschaft ist es so, das ALLE Kosten selber getragen werden müssen, es gibt KEINE Siegprämie. Leider habe ich keine Sponsoren, die mir die Weltmeisterschaft ermöglichen. Sportliche Grüße und vielen Dank schon einmal für eure Votes, Nadine
Der große Familienwunsch

Der große Familienwunsch

Votes 206 | Platz 12
Hallo, ich habe schonmal ein Iduwi hochgeladen und mir nochmal ein paar Gedanken gemacht. Habe mir damals als ich 15 war sehr gewünscht mal mit einem Profi Kart zu fahren. Mittlerweile bin ich 16 Jahre alt und werde diesen Sommer auch 17. Wenn ich mir also nochmal Gedanken darüber mache was ich mir am meisten Wünsche, ist das mittlerweile einmal ( an einem Tag oder Wochenende) meine ganze Famiele zusammen zu haben. Die einen wohnen in Spanien, in Ostfriesland und die anderen in Hamburg. Da aber zum Beispiel die Flüge sehr teuer sind brauche ich die Hilfe von der Community, von euch. Ich sage jetzt schonmal danke.

Der große Familienwunsch

Votes 206 | Platz 12
Hallo, ich habe schonmal ein Iduwi hochgeladen und mir nochmal ein paar Gedanken gemacht.

Entdecken

Wo ist der Haken?

Wo ist der Haken?

Votes 489 | Platz 3

Zu schön, um wahr zu sein? 

Warum Marken die Kosten für Wünsche übernehmen.

...
Vote
489 Votes